ART optical tracking in the construction machinery industry

Universität Dresden, Deutschland

optisches Tracking in der Baumaschinenindustrie

Die Technische Universität Dresden (TU Dresden), Institut für Baumaschinen und Fördertechnik, forscht an Simulationsanwendungen und Virtual Reality für die Baumaschinenindustrie. Als einen Schwerpunkt seiner Forschungsaktivitäten kümmert sich das Institut für Baumaschinen und Fördertechnik der TU Dresden um interaktive Maschinensimulation und Virtual Reality.

Mobile Arbeitsmaschinen, insbesondere Baumaschinen, arbeiten unter oft wechselnden Einsatzbedingungen. Ermüdungsausfälle und Ausfälle von Komponenten sowie Verlust der Energieeffizienz sind die Folgen. Die Abmessungen der Maschinen erschweren die Erfassung dynamischer Messungen. Um dieser Art von Herausforderung zu begegnen, wurde ART beauftragt, eine Tracking-Lösung in einem realen Outdoor-Szenario aufzubauen, um eine komplette Baumaschine während ihrer Arbeit zu verfolgen.


Die Tracking-Lösung

Für die Motion-Tracking-Lösung wurde eine riesige Baumaschine, in diesem Fall ein Bagger, mit sechs 3D-Targets und einem 6D-Target ausgestattet. Auf einem realen Baugrund wurde ein Set-Up von 4 modifizierten ARTTRACK2-Kameras (mit schmalbandigen Interferenzfiltern für den Außeneinsatz) installiert, die eine Tracking-Fläche von 10m x 10m abdecken. Eine Genauigkeit von ca. 5mm und eine Auflösung von <1mm konnten erreicht werden. 2014 konnten diese Ergebnisse mit der weiterentwickelten ARTTRACK5 Kamera  sogar noch verbessert werden.

Warum ART?

  • Verfolgung vieler Marker
    • ART ist in der Lage, viele Marker gleichzeitig und in einer zeitaufgelösten Aufnahme zu verfolgen.
  • Robuster und stabiler Außeneinsatz
    • ART konnte die ARTTRACK2 Kameras für einen robusten und stabilen Außeneinsatz modifizieren.
  • Beständig gegen extreme Bedingungen
    • Auch bei heißen und sonnigen Außenbedingungen wurde das Tracking-Verfahren nicht beeinträchtigt.
  • Präzise und stabil
    • Die von ART bekannte Genauigkeit und Stabilität ihrer Produkte war ein gutes Argument für diese spezielle Outdoor-Anwendung

Set Up:

  • 4 x ARTTRACK2-Kameras (später ersetzt durch 4 ARTTRACK5 Kameras)
  • 6 x 3D-Targets
  • 1 x 6D-Target
  • PC mit Tracking-Software DTrack2


Video ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=icB71u9ITeA

Kombinierbare Produkte:

ARTTRACK5 in use

ARTTRACK5

Industriestandard für immersives 3D für große Tracking-Volumina, genau und stabil

ARTTRACK5 ist die nächste Generation unserer ARTTRACK-Kamerafamilie, dem Standard für immersive 3D-Anwendungen in Industrie und Forschung.
Die verbesserten Funktionen der ARTTRACK5 bieten eine…

Targets

Verschiedenste Geometrien - auch kundenspezifisch

Targets bestehen aus mehreren Markern (mindestens 4), und ergeben die 6DOF (Freiheitsgrade). Auch hier unterscheiden wir zwischen passiven und aktiven Typen. Zusätzlich zu unseren Standard-Targets bieten wir verschiedene Bausätze für…