ART optisches Tracking in der Baumaschinenindustrie

Kundenspezifisch

Anspruchsvolle Aufgabenstellungen sind für unsere Spezialisten eine willkommene Herausforderung.

Mit unserer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet des optischen Trackings lösen wir Ihre Messaufgabe und passen unsere bestehenden Tracking-Technologien an Ihre Anwendung und Bedürfnisse an. Hier finden Sie Beispiele für bereits gelöste Aufgaben. Bringen Sie gerne neue Ideen und Anforderungen in unser Team ein!

Anwendungsfälle

Universität Dresden, Deutschland

optisches Tracking in der Baumaschinenindustrie

Die Technische Universität Dresden (TU Dresden), Institut für Baumaschinen und Fördertechnik, forscht an Simulationsanwendungen und Virtual Reality für die Baumaschinenindustrie.

ART's Stärke für kundenspezifischen Lösungen

Spezielle Targets, Softwareanpassungen und Technologievarianten

Von Anfang an war ART stets daran interessiert, angepasste Varianten seines Produktprogramms oder sogar ganz individuelle Lösungen für bestimmte Kundenanforderungen zu schaffen.