ART tracking systems are used at Daimler India

Daimler VR-Center in Indien

Daimler Trucks in Indien setzt neue Maßstäbe mit der Eröffnung eines Virtual Reality Centers, ausgestattet mit ART Tracking

Allgemeine Informationen

Chennai / Indien - Daimler India Commercial Vehicles (DICV), die Nutzfahrzeugtochter von Daimler Trucks in Indien, treibt innovative Digitalisierungsinitiativen weiter voran und hat kürzlich das erste Virtual Reality Center (VRC) in seinem Werk in Chennai eröffnet. Damit setzt DICV neue Maßstäbe in der indischen Nutzfahrzeugindustrie und revolutioniert den Kundenservice sowie die Forschung und Entwicklung. Das VRC ermöglicht es den Bedienern, virtuell Wartungs- und Zugänglichkeitsprüfungen anhand eines digitalen Modells durchzuführen, auf das sie über 3D-Brillen und Navigationsjoysticks zugreifen können. Dies hat das Potenzial, sowohl die Forschungs- und Entwicklungsarbeit als auch die Fahrzeugwartung zu verändern, da es den Bedarf an speziell angefertigten Werkzeugen, Prototypfahrzeugen und Wartungshallen reduziert. Diese neue Fähigkeit reduziert den Zeit- und Kostenaufwand für die Erprobung und Entwicklung von Nutzfahrzeugen erheblich.

Ein weiterer Vorteil des Einsatzes von Virtual Reality ist die Möglichkeit der Zusammenarbeit aus der Ferne. Teams von Daimler Truck aus der ganzen Welt können gleichzeitig auf dasselbe Modell zugreifen und Ideen und Meinungen austauschen. In der heutigen Welt der Reisebeschränkungen und sozialen Distanzierungsrichtlinien sind die Vorteile, die dies bietet, unschätzbar.

DICV, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Daimler Truck AG, die unter dem Dach von Daimler Trucks Asia agiert, ist ein vollwertiger Nutzfahrzeuganbieter in Indien mit einer eigenen Marke für seinen Heimatmarkt: BharatBenz. Innerhalb von Daimler Trucks fungiert DICV auch als Exportzentrum für kostengünstige Fahrzeuge und Aggregate. Trotz der schwierigen COVID-19-Pandemie und des beispiellosen Gegenwinds auf dem indischen Nutzfahrzeugmarkt hat DICV seine neue BSVI-konforme Fahrzeugpalette erfolgreich eingeführt und seinen Marktanteil bis 2020 kontinuierlich ausgebaut. Darüber hinaus hat DICV während der Pandemie mehrere Maßnahmen ergriffen, wie z.B. die Einrichtung eines Impfzentrums für seine Mitarbeiter und die lokale Gemeinschaft, das Angebot von Sicherheitskits für Kunden und Fahrer sowie Hilfsinitiativen für seine Händlerpartner.

Original source 

Kombinierbare Produkte:

ARTTRACK5 in use

ARTTRACK5

Industriestandard für immersives 3D für große Tracking-Volumina, genau und stabil

ARTTRACK5 ist die nächste Generation unserer ARTTRACK-Kamerafamilie, dem Standard für immersive 3D-Anwendungen in Industrie und Forschung.
Die verbesserten Funktionen der ARTTRACK5 bieten eine…

Targets

Verschiedenste Geometrien - auch kundenspezifisch

Targets bestehen aus mehreren Markern (mindestens 4), und ergeben die 6DOF (Freiheitsgrade). Auch hier unterscheiden wir zwischen passiven und aktiven Typen. Zusätzlich zu unseren Standard-Targets bieten wir verschiedene Bausätze für…

Marker

Aktive und passive Versionen verfügbar

Aktive Marker sind infrarot-emittierende Elemente, meist LEDs. Alle von ART angebotenen aktiven Marker geben nur Strahlung ab, wenn auch die Tracking-Kameras aktiv sind. Daher müssen sie mit den Kameras synchronisiert werden. Die…